Agia Marina, Südöstliches Lesbos (Lesvos)

Das Dorf Agia Marina liegt am östlichen Hang des Berges Amali auf einer Höhe von 150 Metern, nur 7,3 Kilometer südlich von Mytilini (Mytilene) in der Nähe des Dorfes Taxiarches. Agia Marina ist der Geburtsort des Dichters Dimitrios Vernadakis (1833 – 1907). Der Ort bietet einen hervorragenden Ausblick auf die Orte Kratigos, Mytilini, Mandamados und die türkische Küste.

Die Kirche von Agia Marina ist absolut sehenswert, sie befindet sich im Tal des Dorfes. In den Tavernen kann man die lokale Küche probieren.

Ein Feldweg führt vom höchsten Teil Agia Marinas in den Süden durch einen Pinienwald zum Dorf Kratiagos und zum Flughafen von Lesbos. Diese Orte können auch durch die Uferstrasse erreicht werden, die im Süden Mytilinis beginnt, aber eher stark befahren ist. Besonders in Sommernächten herrscht viel Betrieb wegen der zahlreichen Hotels, Clubs und Bars in diesem Gebiet.